Die Microsoft Cloud in der Schweiz ist live

Lesen Sie die offiziellen Nachrichten hier: https://news.microsoft.com/de-ch/2019/08/28/die-microsoft-cloud-in-der-schweiz-fuer-die-schweiz/

Die beiden Microsoft Cloud-Rechenzentren in den Regionen Zürich und Genf sind in Betrieb! Ab sofort bietet Microsoft lokale Datenhaltung für Sicherheit und Kontrolle sowie Geo-Redundanz in den Regionen Zürich und Genf an. Während Azure und Office 365 in den kommenden Monaten in der Schweiz verfügbar sein werden, folgen Dynamics 365 und Power Platform voraussichtlich im Jahr 2020.

Die Microsoft Cloud Datencenter sind für uns eine Investition in der Schweiz – für die Schweiz. In den Gesprächen mit unseren Kunden ist ganz klar herausgekommen, dass die lokale Datenhaltung für sie extrem wichtig ist. Wir sind sehr stolz, dass wir jetzt in der Lage sind, das zu garantieren.

Marianne Janik, CEO von Microsoft Schweiz

Die Nachfrage nach der Microsoft Cloud in der Schweiz ist nachweislich hoch und kommt aus allen Unternehmensgrößen und Branchen. Die neuen Schweizer Rechenzentren unterstützen Unternehmen bei der Einhaltung der regulatorischen Anforderungen, da sie eine Disaster Recovery im Land mit Geo-Redundanz ermöglichen.

Die ‘Early Adopters’ der Schweizer Microsoft Cloud

Microsoft Azure-Dienste sind nun für eine Auswahl von Early Adopters verfügbar, die mehr als 30 Kunden und Partnerorganisationen umfasst. Warum setzen sie die Schweizer Microsoft Cloud ein?

  • UBS Group: Der weltweit größte Vermögensverwalter nutzt die Cloud, um einige Kerngeschäftsanwendungen zu modernisieren, digitale Kanäle auf globaler Ebene zu nutzen und ihre digitale Transformation zu ermöglichen.
  • Swiss Re Group: Die Schweizer Rückversicherungsorganisation nutzt die Cloud, um innovative Lösungen einzusetzen, Daten zu verarbeiten und kritische Anwendungen zu betreiben.
  • Die Mobiliar: Die älteste private Versicherungsgesellschaft der Schweiz setzt die Microsoft Cloud ein, um die Skalierbarkeit, Sicherheit, Leistung und Stabilität ihrer IT-Systeme und -Anwendungen zu gewährleisten.
  • BKW-Gruppe setzt die internationale Energie- und Infrastruktur auf Technologien wie Cloud, Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge und Blockchain, um die Herausforderungen des Energiesektors wie die Energieeffizienz in Gebäuden zu bewältigen. Die neuen Rechenzentren ermöglichen es ihnen, die Vorschriften einzuhalten und die Daten in der Schweiz sicher zu speichern.
  • Skyguide: Mit der Cloud ist die Schweizer Flugsicherung in der Lage, die Flugsicherung auf Millionen von Drohnen auszuweiten und das Wachstum des Ökosystems durch die Integration mit anderen Anwendungen zu unterstützen.
  • Stadt Zug: Da die Stadtverwaltung die Speicherung von Daten innerhalb der Schweizer Landesgrenzen verlangt, ist der Einsatz von Office 365 in der Cloud nun möglich.

How can you move to the Swiss datacenters?

Hat Sie die lokale Dateneinhaltung daran gehindert, Ihre SAP-Landschaft in der Cloud einzusetzen? Jetzt ist das kein Thema mehr! Planen Sie jetzt mit uns Ihre SAP on Azure Migration.

Wir wollen für Sie Ihren individuellen SAP on Azure Business Case berechnen – dazu benötigen wir nur die Details Ihrer SAP-Landschaft, indem wir die folgende Excel-Vorlage ausfüllen: http://www.saponazure.cloud/wp-content/uploads/sites/2/2019/06/SAP_System_Questionnaire_v1.4.xlsx mit diesen Informationen können wir Ihnen sagen, wie viel es kosten wird.

Weitere Informationen zu unseren SAP on Azure Services finden Sie unter https://saponazure.cloud oder SAP on Cloud!

Quelle: https://news.microsoft.com/de-ch/2019/08/28/die-microsoft-cloud-in-der-schweiz-fuer-die-schweiz/